Zwei Hände halten in den Handflächen ein großes grünes Blatt
Startseite » Anspruchsvolle Nachhaltigkeitsstandards

Anspruchsvolle Nachhaltigkeitsstandards

14.12.2022

JUMBO-Textil-Standorte bis 2035 klimaneutral

Wir bei JUMBO-Textil haben uns anspruchsvolle Nachhaltigkeitsziele gesetzt: 2035 wollen wir an unseren Standorten in Deutschland klimaneutral sein. Im nächsten Schritt sollen die Emissionen über die gesamte nachgelagerte Lieferkette hinweg bilanziert und so weit wie möglich reduziert werden. Um diese Ziele zu erreichen, haben wir eine klare und konkrete Nachhaltigkeitsroute für uns festgelegt.

Schon jetzt gewinnt JUMBO-Textil seinen Strom aus Sonne, Wind und Wasser und stellt mit CO2-Kompensationsleistungen seine Wärmegewinnung CO2-neutral. So sparen wir jährlich circa 500 Tonnen CO2e pro Jahr ein.* Einen Teil unserer Produkte bieten wir bereits aus Recyclinggarnen an. Außerdem immer wichtiger: Monomaterialien. Mit Schmaltextilien aus nur einem Material tragen wir dazu bei, dass die Produkte am Ende des Lebenszyklus restlos wieder in der Materialkreislauf einfließen können.

Klare Nachhaltigkeitsroute

Die Basis für den Wandel hin zu einem klimaneutralen Unternehmen bildet unsere Nachhaltigkeitsstrategie. Sie legt fest, was bis wann erreicht sein soll ­– und benennt die erforderlichen Maßnahmen. Dabei orientieren wir uns an den Zielen der Agenda 2030 der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung: den Sustainable Development Goals (SDGs). So sind bei den Nachhaltigkeitsaktivitäten alle sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Aspekte abgedeckt.

In unserer Nachhaltigkeitserklärung haben wir uns als Unternehmen zu den Zielen und erforderlichen Maßnahmen verpflichtet. Auch alle Kolleg*innen verpflichten sich dazu, die Nachhaltigkeitsaspekte ihres Handelns als JUMBO-Textil-Mitarbeiter*in stets zu berücksichtigen. Und eine Nachhaltigkeitsvereinbarung mit den Geschäftspartnern setzt entsprechende Standards für die externe Zusammenarbeit.

Ein grünes Feld mit einem Wald im Hintergrund, zum Fluchtpunkt verläuft eine Spur eines Fahrzeugs

Anspruchsvolle Nachhaltigkeitszertifikate

Für Transparenz und Sicherheit auf unserem Weg in die Klimaneutralität sorgen regelmäßige externe Zertifizierungen: Die Umweltmanagementnorm DIN EN ISO 14001 zu erfüllen, das ist für uns längst selbstverständlich; ebenso wie der STANDARD 100 by OEKO-TEX®. 2022 wurde JUMBO-Textil in den Bereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung geprüft und mit dem Nachhaltigkeitsrating Ecovadis Gold bewertet. Über die NQC-Plattform validieren wir unsere Nachhaltigkeitsstandards speziell für die Automobilindustrie.

„Wir nehmen unsere Verantwortung als starkes, international agierendes und vernetztes Unternehmen sehr ernst“, erklärt Jens Klug, Executive Assistant und Nachhaltigkeitsbeauftragter. „Bereits 2035 wollen wir an unseren Standorten klimaneutral arbeiten. Das Ziel ist gesetzt. Die Route ist markiert. Wir sind entschlossen unterwegs.“

* CO2e (e für engl. equivalent) bedeutet CO2-Äquivalente. CO2-Emissionen sind der wichtigste Faktor für den Klimawandel. Aber nicht der einzige. Auch Methan oder Stickoxide (insb. NOx) tragen zum Beispiel zur Erderwärmung bei.

Global Recycle Standard (GRS): Flechtschlauch und Kordel aus Monomaterial von JUMBO-Textil

Logos von Nachhaltigkeitszertifizierungen

Fotos: JUMBO-Textil

Immer informiert, immer gut verbunden:

Mit unserem Newsletter zu neuen Produkten und Veranstaltungen von JUMBO-Textil.