Startseite » JUMBO-Textil-Innovationen auf der techtextil 2022

Mit allen Sinnen

29.06.2022

JUMBO-Textil-Innovationen auf der techtextil 2022

Über der gemeinsamen Stand-Bar der Schwesterunternehmen JUMBO-Textil und vombaur auf der techtextil 2022 bewegten sich heitere Wolkenformationen vor einem offenen, blauen Himmel. Und so heiter und offen wie die Wolken und der Himmel über den Köpfen der Menschen, die an der Bar miteinander im Gespräch waren, so heiter und offen war auch die Atmosphäre am Stand.

Man spürte: Die Menschen in der Textil-Welt freuen sich, den Kontakt miteinander und mit den textiltechnischen Produkten wieder mit allen Sinnen zu erleben: Jede Menge neue und bekannte Gesichter, reger und intensiver Austausch, spannende und aussichtsreiche Projektideen.

Vom Schmaltextil bis zum komplexen Bauteil für den industriellen Einsatz hatten wir ganz unterschiedliche Innovationen mit dabei: Unsere Kordeln, Bänder, Netze und textilen Bauteile fanden großes Interesse. Sie sind leicht, sie sind leise und sie sind auch aus recycelten Kunststoffen zu haben. Das macht sie zur idealen Lösung unserer Zeit, wenn es darum geht nachhaltig zu spannen, zu fixieren, zu halten. Ganz besonderes Augenmerk haben unsere Besucher auf unsere Lochkordel gerichtet. Die Kordel ist mit ihren komplexen, individuellen Architekturen für zahllose Anwendungen in ganz unterschiedlichen Branchen eine perfekte Verbindung.

Weiteres wiederkehrendes Thema in Frankfurt: Unsere Nachhaltigkeit als Unternehmen. Mit neuen Materialen, nachhaltigen Technologien und smarten Prozessen tragen wir als JUMBO-Textil zur Nachhaltigkeit in der Textilbranche bei.

Das waren vier großartige, dichte Tage auf der techtextil 2022. Auch und vor allem dank Ihnen! Vielen Dank für Ihren Besuch und auf bald – dann vielleicht im Rahmen eines gemeinsamen Projekts. Wir freuen uns darauf!

JUMBO-Textil unterwegs: Unsere Messen auf einem Blick.

Fotos: JUMBO-Textil