Mail Menü
Foto: Armin Walcher/Red Bull Content Pool

JUMBO mit Erfolg am Start

Neuer Trendsport setzt auf JUMBO-Netze

Kennen Sie Drone-Racing? Da treten Sportler mit ferngesteuerten Flugobjekten gegeneinander an. Die von vier Propellern angetriebenen Quadrocopter rasen durch einen anspruchsvollen Hindernisparcours. Der Hightech-Trendsport verlangt extreme Konzentration und Koordination von den Piloten – einen Controller in der Hand und eine FPV-Brille vor den Augen. FPV steht für First Person View. Die Brille verschafft dem Drone-Racer einen 3-D-Eindruck aus der Quadrocopter-Perspektive. So als säße er nicht auf der Tribüne, sondern in seinem 1,5 kg leichten Flugobjekt.

Foto: Armin Walcher/Red Bull Content Pool

Fotos: Armin Walcher/Red Bull Content Pool

Boxenstopp mit JUMBO-Textil

Beim ersten Red Bull DR.ONE im österreichischen Spielberg im September 2017 gingen 18 internationale Drohnen-Teams an den Start. Die Piloten steuerten ihre Drohnen mit bis zu 150 km/h durch den Parcours – und ins Ziel. Aufgefangen und gebremst wurden die Quadrocopter hier von JUMBO-Netzen. Großflächig aufgespannt machten sie aus der Boxengasse eine sichere Auffangzone. „Die Entscheidung für die Netze von JUMBO-Textil war eine klare Sache: Nur die JUMBO-Netze haben unsere außergewöhnlichen, hochanspruchsvollen Spezifikationen in puncto Haltbarkeit, Material und Struktur perfekt erfüllt“, erklärt John Messner, CEO der IWX Messner GmbH, die für die Veranstaltungstechnik des Events verantwortlich war.

Dank ihrer extremen Flexibilität und hohen Stabilität holten unsere Netze die Quadrocopter – beim Zieleinflug hatten sie immer noch ein Tempo von etwa 100 km/h – sicher vom Himmel: Boxenstopp mit JUMBO-Textil. Der Einsatz unserer hochelastischen Polyamid-Netze bei diesem spektakulären Rennen beweist: Leistungsstarke Produkte setzen sich durch. Leistungsstarke Sportler auch: Beim Red Bull DR.ONE 2017 war es der Österreicher Bastian Hackl.

Weitere Informationen:

Link zum RAUTENnetz

Ansprechpartner

Martin Simon

Sachbearbeitung

+49 (0)2339 -
92 93 97 -137

E-Mail schreiben

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Mehr Informationen
Einverstanden