Mail Menü
Jumbo Gewebe

Schmalgewebe

Auch hochqualitative Schmalgewebe sind ein elementarer Bestandteil des JUMBO-Produktportfolios. Ihre Ausprägungen in den typischen Produkten elastische Bänder, Gummibänder, Webbänder und Gurte sind ebenso vielfältig wie ihr Einsatzspektrum.  
Schmalgewebe sind generell textile Flächenerzeugnisse, die aus zwei rechtwinklig zueinander verlaufenden Fadensystemen („Kette“ und „Schuss“) bestehen. Durch das Heben und Senken der längs-laufenden Fäden („Kette“) entsteht ein Fach, durch das der quer-laufende Faden („Schuss“) eingetragen wird. Die dabei entstehende Fadenverkreuzung wird als „Bindung“ bezeichnet. Üblicherweise wiederholt sich die Anzahl der Schuss- und Kettfäden bei der Bindung. So entsteht der Rapport. Die Dichte des Gewebes ist abhängig von der Anzahl der verwobenen Fäden. Je höher die Anzahl dieser Fäden pro cm ausfällt, desto dichter und damit strapazier- und widerstandsfähig wird die textile Fläche.
Wurden Schmalgewebe früher bis zu einer Warenbreite von ca. 320 mm auf mechanischen Webstühlen hergestellt, sind heute bei JUMBO hochmoderne, computergesteuerte Bandwebmaschinen im Einsatz.
Das Ergebnis sind Schmalgewebe in High-end-Qualität für nahezu jeden Einsatzzweck. Unser Beratungsteam liefert Ihnen gerne maßgeschneiderte Lösungen gemäß Ihrer individuellen Anforderungen.

Kontakt

JUMBO-Textil GmbH & Co. KG

+49 (0)2339 -
92 93 97 -0

E-Mail schreiben